20. November  2021 - 21. November  2021. Konzertbeginn: 19:30 Restaurant: 17:30-19:00 Uhr

PIAZZOLLA 100 X 100

CHF 55.-

Ein Rezital zu Ehren dieses großen Künstlers mit Werken von ihm, arrangiert vom Juan Esteban Cuacci. Unter seiner Leitung wird die Sängerin Gabriela Bergallo und einem 9 Köpfige Ensemble: das Piccolo Musikfestival Kammerorchester (zusammengesetzt durch Mitglieder des Tonhalle-Orchesters und der Philharmonia Zurich) die besten Tangos des Argentiniers aufführen, der das Genre erneuerte und diese Musik in die prestigeträchtigsten Säle des Planeten brachte.

Share on:

Ticket Buchung

Künstler

PIAZZOLLA 100 x 100

Tango Nuevo Konzert zum 100. Geburtstag des Tango-Königs Astor Piazzolla

Gabriela Bergallo: Gesang

Juan Esteban Cuacci: Leitung

Piccolo Musikfestival Kammerorchester

Elizabeth Harringer (Geige), Tobias Staub (Geige), Johannes Gürth (Bratsche), Stefania A. Veritá (Cello), Dietmar Engels (Kontrabass), Pamela Stahel (Flöte), Roberto Petroli (Klarinette), David Bruchez-Lalli (Posaune), Juan Esteban Cuacci (Piano)

2021 feiert die Welt den hundertsten Jahrestag der Geburt von Astor Piazzolla, einem der herausragendsten Komponisten des letzten Jahrhunderts.

Ein Rezital zu Ehren dieses großen Künstlers mit Werken von ihm, arrangiert vom Juan Esteban Cuacci. Unter seiner Leitung wird die Sängerin Gabriela Bergallo und einem 9 Köpfige Ensemble: das Piccolo Musikfestival Kammerorchester (zusammengesetzt durch Mitglieder des Tonhalle-Orchesters und der Philharmonia Zurich) die besten Tangos des Argentiniers aufführen, der das Genre erneuerte und diese Musik in die prestigeträchtigsten Säle des Planeten brachte.

Astor Piazzolla 1921-1992 Astor Piazzolla, der unbestrittene Grosse Mann des argentinischen modernen Tangos, verbrachte einen großen Teil seiner Kindheit und Jugend in New York. Dort lernte er Klavier, Bandoneon, Jazz und klassische Komponisten spielen. Er arbeitete in Buenos Aires als Bandoneonist und Arrangeur mit bedeutenden Tangoorchestern. Dann gründete er sein Eigenes. 1955 bildete er sein bewundernswertes Oktett und später, sein "Quinteto Nuevo Tango", in dem alle hervorragende Solisten waren. Astor Piazzolla baute eine einzigartige Musik. Dank seines Talents und seines unermüdlichen Geistes sprengte er die Grenzen des Tango und ging über das hinaus, was man sich damals für dieses Genre vorstellen konnte, indem er Elemente aus Jazz, Klassik und zeitgenössischer Musik einfließen ließ. Er revolutionierte den Tango und brachte ihn auf sein höchstes Niveau. Kraft, Raserei, Nostalgie, Besinnung, Besessenheit, Süße, Intensität... In seinen Tangos hört man die Stadt Buenos Aires.

AUSZUG AUS UNSEREM SCHUTZKONZEPT COVID-19

Die „Drei G“
Damit Sie Ihren Theaterbesuch ruhig und ohne Einschränkungen geniessen können, gewähren wir vorerst Eintritt in unser Theater nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat, welches belegt, dass der Besucher getestet, genesen oder geimpft ist. Beim Eingang muss auch ein amtlicher Ausweis (ID, Pass etc.) vorgezeigt werden.
Ein Covid-Zertifikat ist für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren nicht notwendig.
Diese Massnahmen erlauben uns und Ihnen, endlich wieder mit Freude unbeschwerte Momente im Theater zu geniessen, ohne Maske und Abstände. Sollten sich die Vorgaben, Restriktionen und Regelungen seitens des Bundesrates wieder ändern, werden wir die Massnahmen umgehend anpassen und Sie informieren - über unseren Newsletter und auf der Homepage.

Schutzkonzepte – Ihre Gesundheit ist uns wichtig
Ganz wichtig ist es uns, dass sich unser Publikum bei uns wohl und sicher fühlt. So werden wir weiterhin ein Schutzkonzept haben. Dieses Konzept basiert unter anderem auch auf den Vorgaben des Branchen-Schutzkonzeptes des Verbandes GastroSuisse. Das Schutzkonzept ist auf unserer Homepage publiziert und wird laufend angepasst.
Wir tun unser Möglichstes, damit Sie den Theaterabend bei uns geniessen, etwas dem Alltag entfliehen und sich für ein paar Stunden amüsieren können – und dabei auch gesund bleiben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Herzlichen Dank liebes Publikum!

Ausserdem ist es uns ein grosses Anliegen, Ihnen von Herzen zu danken für die vielen aufmunternden Worte, Zuschriften und Unterstützungen, die wir in den vergangenen Wochen und Monaten von Ihnen immer wieder erhalten haben. Es brauchte viel Energie und Zuversicht und der Glaube, dass es irgendwann wieder weitergeht. Und nun ist es soweit, wir sind aufgeregt und freuen uns sehr, Sie wieder bei uns zu begrüssen. Herzlichen Dank für Ihre Treue!

Mit unserem Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden bezüglich Produktionen und der aktuellen Situation. Ebenfalls finden Sie alle wichtigen Informationen hier auf unserer Webseite.

 

Sponsoren: Judith Frei und Christoph Wolleb


Kontakt
Teatro Di Capua

Oberdorfstrasse 16
8424 Embrach

T: + 41 44 865 29 29
F: + 41 44 865 70 80
info@teatrodicapua.ch