03. Dezember  2016. 17.00 Uhr

von Paganini bis Chick Corea

30.-

Die Violinistin Jennifer Panebianco Del Monaco war schon mit elf Jahren Gewinnerin von nicht weniger als neun ersten Preisen auf internationaler Ebene (z. Bsp. in Frankreich, Italien, Griechenland, Slowenien, Russland, England und der Tschechischen Republik).

Share on:

Reservation

Künstler

Konzert - auf den Spuren von Paganini bis Chick Corea 


Die Violinistin Jennifer Panebianco Del Monaco war schon mit elf Jahren Gewinnerin von nicht weniger als neun ersten Preisen auf internationaler Ebene (z. Bsp. in Frankreich, Italien, Griechenland, Slowenien, Russland, England und der Tschechischen Republik). 


In Embrach präsentiert sie ein Programm, das die wichtigsten Meilensteine der Musik aufzeigt, angefangen beim legendären Paganini und seinem berühmten "Capricci" bis hin zum grossen Latin-Jazz-Genie Chick Corea. Die Musikreise führt durch Klassiker wie Bach, Villalobos, Brahms, Brouwer, Williams, Bloch, Monti und eigene Kompositionen. 


Die Musik Europas und Amerikas verschmilzt regelrecht auf der Violine dieses Wunderkindes. Begleitet wird sie von Alfredo Panebianco (Gitarre) und gemeinsam zeigen sie, dass es nur eine Musik gibt – ganz unabhänging ob klassisch oder volkstümlich.


Sponsoren


Kontakt
Teatro Di Capua

Adresse
Oberdorfstrasse 16
8424 Embrach

T: + 41 44 865 29 29
F: + 41 44 865 70 80
info@teatrodicapua.ch